Freitag, 21. März 2014

Freutag - ein Kräuselaufsatz, zwei Frühlingsröcke und ein dicker Freugrund

Ich nähe sehr gerne Röcke aus Webware, wenn nur nicht das nervige Kräuseln wäre. Wie man es macht, es bleibt "Arbeit". Aber mit der zeit- und nervtötenden Kräuselei ist es nun vorbei. Ich habe mir für meine Overlock einen Kräuselaufsatz gekauft. Ich dachte, bei 15,-€ ist es nicht so schlimm, wenn es nicht funktioniert. Aber: es flutscht, funktioniert, läuft bzw. kräuselt! Das ist schon die ganze Woche für mich ein echter Grund zur Freude! Jetzt spanne ich euch aber nicht länger auf die Folter, sondern zeige meine neueste Errungenschaft sowie ein erstes Produkt.

Erst einmal einen der Röcke: Stoff von mira (der Hauptstoff ist wohl ausverkauft) und grünes Samtband. Samtband ist bei dem mittleren Freudenkind ein echter Selbstläufer - einfach Samtband drauf und das Kleidungsstück wird geliebt: "Das ist am allerweichesten!"


Ich schneide drei Bahnen in unterschiedlichen Höhen und Längen zu und nähe diese gekräuselt aneinander. Oben kommt entweder ein Gummi rein oder ein Jerseybund dran. 

Hier kommt jetzt meine persönliche Nährevolution ;.)


Der Kräuselaufsatz wird vorne an der Maschine an einer Schraube befestigt und der Metall"arm", der auf dem Bild zwischen den Stoffbahnen liegt, kann Richtung Nähfuß oder nach vorne bewegt werden.
Man legt die beiden Stoffbahnen rechts auf rechts aufeinander. Die Stoffbahn, die gekräuselt werden soll, liegt dabei unten. Dann wird der "Kräusler" zwischen die beiden Stoffbahnen und unter den Nähfuß bewegt und der Nähfuß abgesenkt. Je höher der Differential eingestellt ist, umso stärker die Kräuselung. 
Und dann wird genäht, gekräuselt und versäubert in einem Schritt, dass es eine wahre Freude ist! 
Und wenn man gerade mal nicht kräuseln will (soll es ja bei einem Nähprojekt auch geben), klappt man den Aufsatz einfach nach vorne weg und näht normal weiter.

Und so ist ein Rock aus zwei oder drei Bahnen Webstoff schnell genäht. Dazu gab es noch zwei Paar Leggins in praktischer "über-Knie-Länge" und die Kombi konnte bei herrlichstem Wetter gleich ausgeführt werden.


Ich habe eine Janome-Overlock und den Kräuselaufsatz dazu hier gekauft.Jetzt werde ich noch ausprobieren, wie gut sich Jersey damit kräuseln lässt - das wäre ja nahezu perfekt! Ich werde euch darüber berichten.

Dieser Freugrund wandert jetzt zu den vielen weiteren zum Freutag und der Rock zu Meitlisache. Und nächste Woche gibt es dann den nächsten Rock (und wahrscheinlich viele weitere) zu sehen. 

Seid ihr eigentlich an einem kleinen Tutorial interessiert, mit welchen Maßen und wie ich diese Rockart nähe? Wenn ja, würde ich das - passend zum Frühlingsbeginn - schreiben und fotografieren - auf dass auch ihr viele Röcke nähen könnt ;-) (soll ja auch ohne Kräuselaufsatz gehen ...).







Kommentare:

  1. Auja ein Tutorial würde ich toll finden, meine Tochter liebt Röcke.
    Sag mal welche Overlock von Janome hast Du, ich habe die Janome 1100D
    falls Du die gleiche hast, wüsste ich dass der Kräusler bei mir auch passt.

    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die 990D von Janome. Bei der Produktbeschreibung ist die 1100D nicht angegeben - am besten, du rufst kurz beim Nähpark an, damit sie dir sagen, ob der Kräuselaufsatz passt. Viele Grüße, Steffi

      Löschen
  2. Ich melde auch Bedarf an für ein Tutorial! Der Rock ist supersüß. Evtl. mal ein Teil, dass meiner verwöhnten Prinzessin gefallen könnte. Lg Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Ein wundervoller Rock! Tolle Stoffe!

    ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina, herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar! Viele Grüße, Steffi

      Löschen
  4. Hallo Steffi, neben Hamburgerliebe lese ich mit Begeisterung Deinen Blog. Und ein Tutorial für den Rock, das wäre klasse - ich habe zwei Rock-begeisterte kleine Mädchen (3 und 6 Jahre), die sich darüber freuen würden.
    Danke Dir für die Mühe, die Du Dir machst.
    Grüße Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mimi, danke für das tolle Kompliment! Wenn hier wieder alle Kinder gesund sind, mache ich mich an das Tutorial. Jetzt schon viel Freude beim Nähen! Viele Grüße, Steffi

      Löschen
  5. wow, der rock ist ganz wundervoll! den muss ich meinen mädels auch mal nähen!
    lg melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar! Auch ohne Kräuselaufsatz geht so ein Rock ja recht fix und ist einfach auch klasse, um schöne Webware zu vernähen. Viele Grüße, Steffi

      Löschen
  6. Samtband drauf und es passt - wie süß! Das nenn ich mal leicht erüllbaren Wunsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Kniff mit dem Samtband ist super ;-) Denn ob der vielen Stoffe ist es oft besser, ich wähle einen aus bzw. frage nur nach der (ungefähren) Farbe. Bei den Jerseys ist es leichter - da sind die Wünsche sehr konkret. Deine Sachen gefallen mir übrigens total gut - habe gestern abend mal ein bisschen bei dir gestöbert!
      Viele Grüße, Steffi

      Löschen
  7. Perfekt! Und was mühe ich mich bei Kräuselungen immer ab… puhh!

    Danke, dass du bei der enemenemeins Mitmach-Aktion »Problemlöser« dabei bist!

    Viele liebe Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar und deine Aktion - die finde ich klasse. "Problemlöser"-Ideen sind meistens die besten!
      Viele Grüße, Steffi

      Löschen

Hallo, schön, dass du meinen Blog besuchst! Ich freue mich über jeden Kommentar!