Donnerstag, 17. April 2014

Heute geht´s RUMS - Backtag

Bei uns sind Osterferien, da steht die Nähmschine gerade meistens leider still. Dafür haben wir gestern umso mehr gebacken - und da Backen für mich entspannend, bestätigend, lecker, wunderbar und vor allem mit einem tollen Ergebnis gekrönt ist, darf meine Backladung zu RUMS.
Und wer noch auf die Schnelle ein paar leckere Ostermitbringsel braucht, seien diese Leckereien hier ans Herz gelegt - zügig gemacht und sehr lecker!

Ich fange an mit Grissini - schon sehr gut im Italienurlaub, aus der eigenen Küche aber unübertroffen.



Füe den Hefeteig müsst ihr etwas Zeit zum Gehen einplanen, die Herstellung der Grissini geht dann recht schnell. Das Rezept stammt aus dem sensationell tollen Backbuch "Backen mit Leila Lindholm":

Für diejenigen, die es über Ostern (oder sonst auch) lieber süß mögen, hier ein sehr leckeres Rezept für Quarkhasen:
RUMS stimmt sogar - ich hatte zweifache weibliche Unterstützung: Die Mittlere hat alle Hasen, Igel und Schnecken ausgestochen - und die Jüngste hat zu meinem großen Erstaunen nicht den ganzen Teig aufgegessen, sondern tatsächlich ihr Teigstück auch ausgestochen und ausgewellt ...



Das Rezept stammt von einer Nachbarin, die wiederum hat es von Chefkoch. Ich habe den Quark nicht über Nacht abtropfen lassen, sondern einfach nach dem Rühren etwas mehr Mehl hineingetan, bis die Konsistenz des Teiges gestimmt hat - schmeckt trotzdem klasse! Oder ihr reduziert die Milchmenge, da der Quark ja noch Flüssigkeit enthält. Das Rezept ergibt wirklich viele Hasen (Igel, Eichhörnchen, Schnecken ...), für eine kleinere Familie könnte es also auch die Hälfte des Rezeptes tun.

Und zu guter letzt noch ein dicker RUMS - ein selbergebackenes Brot! Ich freue mich immer noch unglaublich, dass meine Brotbackerei so gut funktioniert. Ich habe in den letzten zwei Wochen kein Brot (und keine Brötchen) mehr gekauft, sondern nur noch selber gebacken und das Ergebnis war jedes Mal spitze. Hier also das Buttermilch-Brot aus diesem sehr empfehlenswerten Buch.


Und noch viel mehr RUMS findet ihr wie immer hier.

In der nächsten Woche bleibt es hier sicher ruhiger, denn wir haben alle Ferien und wollen viel miteinander unternehmen und natürlich an unserem Stelzenhaus weiterwerkeln.

Ich wünsche euch frohe Ostern und gute Erholung!


Kommentare:

  1. Mmmmhhhh, sehen gut aus, Eure Osterbäckereien, und so fleißig werkelnde Kinderhände, zauberhaft...
    meine Minis lieben das auch, mit mir in der Küche zu stehen und mit zu helfen...
    Frohe Ostern,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen netten Kommentar. Wir backen einfach gerne zusammen und es macht auch Spaß (und die Kinder stolz), wenn man ein so leckeres Ergebnis erzielt.
      Viele Grüße, Steffi

      Löschen
  2. Sieht das lecker aus, ich liebe Quark-Hefe-Gebäck.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni,
      danke für deinen lieben Kommentar. Ja, es w a r lecker - schon alles verputzt!
      Viele Grüße, Steffi

      Löschen
  3. ...mmmh, sieht das lecker aus, so viel hast Du gebacken!...hab grad die Brötchen für morgen angerührt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es w a r lecker - schon alles weg! Ich bin ja ganz begeistert von der Brot- und Brötchen-Bäckerei - allerdings habe ich noch so meine Probleme, was die Planung angeht. Ich habe bisher zu den Spontanbäckerinnen gehört - und jetzt muss ich planen ... Ich habe bisher nur das "Schneebrötchen-Rezept" vom Plötzblog entdeckt, das sich sofort nach der Übernachtgare ohne Stückgare backen lässt. Weißt du noch eines? Stückgare am Morgen dauert bei uns einfach zu lange, da ich am Wochenende auch "ausschlafe" (naja, immerhin bis 7:30 Uhr), backen ist dann noch okay, aber auf die Stückgare können wir dann nicht mehr warten.
      Viele Grüße,
      Steffi

      Löschen

Hallo, schön, dass du meinen Blog besuchst! Ich freue mich über jeden Kommentar!